Bundesliga Drei Spiele Sperre für Mainzer Stürmer Bancé

Frankfurt/Main. Angreifer Aristide Bancé vom FSV Mainz 05 ist für drei Bundesliga-Spiele gesperrt worden. Dies gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) nach einer Entscheidung des DFB-Sportgerichts bekannt.
15.03.2010, 16:20
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Frankfurt/Main. Angreifer Aristide Bancé vom FSV Mainz 05 ist für drei Bundesliga-Spiele gesperrt worden. Dies gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) nach einer Entscheidung des DFB-Sportgerichts bekannt.

Der Stürmer aus Burkina Faso war beim 1:0-Sieg des Aufsteigers gegen den 1. FC Köln in der 27. Minute vom Platz gestellt worden. Das Sportgericht wertete seinen Ellbogencheck gegen den Kölner Pedro Geromel als Tätlichkeit. Mainz hat dem Urteil bereits zugestimmt, es ist damit rechtskräftig. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+