DFB Drei Spiele Sperre für St. Paulis Thorandt

Frankfurt/Main. Markus Thorandt vom Bundesligisten FC St. Pauli ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen rohen Spiels gegen den Gegner für drei Partien gesperrt worden.
30.11.2010, 13:31
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Frankfurt/Main. Markus Thorandt vom Bundesligisten FC St. Pauli ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen rohen Spiels gegen den Gegner für drei Partien gesperrt worden.

Der Hamburger hatte am 27. November in der 90. Minute der Partie seines Clubs bei Werder Bremen nach einem Foul gegen Torsten Frings die Rote Karte gesehen. St. Pauli stimmte dem Urteil zu, wie der DFB weiter mitteilte. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+