Fußball Egervari neuer Fußball-Nationaltrainer Ungarns

Budapest. Sandor Egervari ist neuer Fußball-Nationaltrainer Ungarns. Das teilte der nationale Verband MLSZ laut ungarischer Nachrichtenagentur MTI mit. Der 60-Jährige löst den Niederländer Erwin Koeman ab, mit dem der Verband den Vertrag in gegenseitigem Einvernehmen gelöst hatte.
23.07.2010, 13:47
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Budapest. Sandor Egervari ist neuer Fußball-Nationaltrainer Ungarns. Das teilte der nationale Verband MLSZ laut ungarischer Nachrichtenagentur MTI mit. Der 60-Jährige löst den Niederländer Erwin Koeman ab, mit dem der Verband den Vertrag in gegenseitigem Einvernehmen gelöst hatte.

Unter Koeman hatten die Magyaren die WM 2010 in Südafrika verpasst. MLSZ-Chef Sandor Csanyi sagte, er habe schon vor zwölf Jahren entschieden, dass er mit Egervari zusammenarbeiten wolle, «sollte ich jemals eine Fußball-Mannschaft haben». Der neue Trainer bekomme nunmehr einen unbefristeten Vertrag. Er hoffe, mit Egervari «jahrelang, sogar jahrzehntelang» zusammenarbeiten zu können, betonte Csanyi.

Egervari hatte als Trainer die ungarischen Clubs Dunaferr (2000) und MTK (1999 und 2003) zur nationalen Meisterschaft geführt. Im vorigen Jahr erkämpfte das ungarische Team unter seiner Regie bei der U20-Weltmeisterschaft in Ägypten die Bronzemedaille.

Sein Ziel sei es nunmehr, mit Ungarn die Qualifikation für die Fußball-WM 2014 in Brasilien zu schaffen, sagte Egervari. Bei einem Scheitern dieser Mission wolle er zurücktreten. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+