Transfers Eintracht Frankfurt löst Younes-Vertrag mit Neapel auf

Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurt hat den Leihvertrag mit Amin Younes und dem italienischen Erstligisten SSC Neapel aufgelöst, gab der Fußball-Bundesligist bekannt.
18.01.2022, 20:34
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Der 28 Jahre alte Nationalspieler war bereits seit September vergangenen Jahres vom Trainings- und Spielbetrieb freigestellt. Ursprünglich war Younes im Oktober 2020 für zwei Spielzeiten ausgeliehen worden. Nach einer guten Saison mit 26 Einsätzen kam Younes in der laufenden Spielzeit letztmals in der ersten Runde des DFB-Pokals zum Einsatz und kokettierte danach mit einem Wechsel. Ein Wechsel von Younes nach Saudi-Arabien zu Al Shabab war kurz vor Transferschluss geplatzt.

© dpa-infocom, dpa:220118-99-759695/2

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+