Augsburg FC Augsburg erneut ungeschlagen: 1:0 in Rostock

Rostock. Auch ohne Michael Thurk hat der FC Augsburg die Auswärtsaufgabe bei Hansa Rostock erfolgreich gelöst. Der Tabellendritte der 2. Fußball-Bundesliga setzte sich vor 8000 Zuschauern bei den abstiegsbedrohten Ostseestädtern mit 1:0 (1:0) durch.
20.02.2010, 15:39
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Rostock. Auch ohne Michael Thurk hat der FC Augsburg die Auswärtsaufgabe bei Hansa Rostock erfolgreich gelöst. Der Tabellendritte der 2. Fußball-Bundesliga setzte sich vor 8000 Zuschauern bei den abstiegsbedrohten Ostseestädtern mit 1:0 (1:0) durch.

Augsburg blieb damit im achten Spiel in Folge ungeschlagen und vergrößerte seinen Vorsprung auf die Verfolger. Den Treffer des Tages erzielte Nando Rafael in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit. Torjäger Thurk musste kurzfristig mit Magenproblemen passen.

Gegen erschreckend schwache Rostocker genügte der Elf von Trainer Jos Luhukay eine abgeklärte Durchschnittsleistung, um drei weitere Punkte einzufahren. Die Gastgeber waren zwar optisch überlegen, wurden jedoch in keiner Phase ihrer Nerven Herr und produzierten Fehler am Fließband. Lediglich zwei gute Möglichkeiten - darunter ein Pfostenschuss des eingewechselten Tobias Jänicke (66.) - waren zu wenig, um den favorisierten Kontrahenten zu gefährden. Die Augsburger demonstrierten ihre Cleverness beim entscheidenden Treffer, als sie einen Kollektivschlaf der Hansa-Abwehr eiskalt bestraften. Auch die Gelb-Rote Karte für den Augsburger Sinkala kurz vor Schluss (90.) brachte Rostock nichts mehr. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+