Bundesliga FC St. Pauli: Rothenbach nach Unfall operiert

Hamburg. Carsten Rothenbach vom Fußball-Bundesligisten FC St. Pauli musste nach einem Trainingsunfall mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.
28.09.2010, 18:10
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Hamburg. Carsten Rothenbach vom Fußball-Bundesligisten FC St. Pauli musste nach einem Trainingsunfall mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Der 30 Jahre alte Abwehrspieler stürzte auf die Stollen seines Teamkollegen Moritz Volz und zog sich dabei eine rund 20 Zentimeter lange und zwei Zentimeter breite Fleischwunde am linken Unterschenkel zu. Wie der Verein mitteilte, wurde Rothenbach im Krankenhaus operiert. Wie lange er ausfällt, ist ungewiss. Am 1. Oktober muss der FC St. Pauli bei Hannover 96 antreten. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+