Bundesliga

Friedrichs Ziele: Klassenerhalt und WM-Teilnahme

Berlin. Hertha-Kapitän Arne Friedrich hat für die kommenden sechs Monate zwei große Ziele: Den Klassenerhalt schaffen und zur WM fahren. Dies formulierte der 30-Jährige in verschiedenen Berliner Medien.
08.01.2010, 11:11
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Friedrichs Ziele: Klassenerhalt und WM-Teilnahme

Ziele

dpa

Berlin. Hertha-Kapitän Arne Friedrich hat für die kommenden sechs Monate zwei große Ziele: Den Klassenerhalt schaffen und zur WM fahren. Dies formulierte der 30-Jährige in verschiedenen Berliner Medien.

«Wenn es geht, wollen wir die drei und noch besser gleich die ersten fünf Spiele gewinnen», erhofft sich der Nationalspieler des Bundesliga-Letzten im Trainingslager auf Mallorca einen Traumstart in die Rückrunde. Zuerst reist Hertha nach Hannover, anschließend kommen der VfL Bochum und Borussia Mönchengladbach ins Berliner Olympiastadion. Er möchte sich dem Bundestrainer «mit Leistung anbieten».

Friedrich geht davon aus, «dass wir einen guten Start hinlegen», um damit die Basis für den Klassenerhalt zu schaffen. «Mit allem anderen beschäftige ich mich gar nicht», sagte Friedrich und nahm damit indirekt auch Stellung zu Fragen nach einem möglichen Wechsel, wenn Hertha in die zweite Bundesliga absteigen sollte. Die Berliner haben als Schlusslicht gerade einmal sechs Punkte gesammelt.

Von den drei Neulingen Theofanis Gekas, Lewan Kobiaschwili und Roman Hubnik ist der Abwehr-Stratege («Ich bereite nicht meinen Abgang vor») angetan: «Sie sind ein Gewinn. Mit ihnen werden wir defensiv wie auch offensiv besserstehen als in der Hinrunde.» (dpa)

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+