Ehemaliger englischer Nationalspieler Fußballer Wayne Rooney wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen

Neuer Ärger für Wayne Rooney: Der ehemalige englische Fußball-Nationalspieler ist in der Nacht zu Freitag wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen und angeklagt worden.
01.09.2017, 15:24
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Wie die Polizei der Grafschaft Cheshire der Deutschen Presse-Agentur bestätigte, war der Stürmer des Premier-League-Clubs FC Everton gegen 02.00 Uhr in der Ortschaft Wilmslow im Süden von Manchester unterwegs, wo er von Polizeibeamten angehalten wurde. Rooneys Alkoholpegel soll zu dem Zeitpunkt über der beim Autofahren erlaubten Grenze gelegen haben. Der 31-Jährige wurde auf Kaution freigelassen und soll am 18. September vor Gericht erscheinen.

Rooney war erst in der vergangenen Woche aus der Nationalmannschaft zurückgetreten. Der ehemalige Kapitän und Rekordtorschütze (119 Spiele/53 Tore) der Three Lions will sich nach eigenen Angaben nur noch seinem Verein FC Everton widmen, zu dem er nach 13 Jahren bei Manchester United im Sommer zurückgekehrt war. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+