Afrika-Cup Gastgeber Kamerun nach 1:1 gegen Kap Verde Gruppensieger

Jaunde (dpa) - Kamerun und Burkina Faso haben sich am Montag beim Afrika-Cup für die Achtelfinals qualifiziert. Gastgeber Kamerun reichte nach zwei Siegen zum Abschluss der Vorrunde gegen Kap Verde ein 1:1 (1:0)-Unentschieden.
17.01.2022, 20:52
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Torjäger Vicent Aboubakar sorgte nach 39 Minuten mit seinem fünften Turniertreffer für die Führung, Garry Rodrigues glich nach 53 Minuten für Kap Verde aus. Als Zweiter der Gruppe A qualifizierte sich dank eines 1:1 (1:0) gegen Äthiopien auch Burkina Faso für die K.o.-Runde. Das punktgleiche Team von Kap Verde (je vier Zähler) hat die Chance, als einer der besten vier Gruppendritten noch weiterzukommen.

© dpa-infocom, dpa:220117-99-745637/2

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+