Transfers Ginczek wechselt von Wolfsburg zum Zweitligisten Düsseldorf

Wolfsburg (dpa) - Stürmer Daniel Ginczek verlässt den Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg nach dreieinhalb Jahren und wechselt zum Zweitligisten Fortuna Düsseldorf. Das teilten die Niedersachsen und die Fortuna mit.
29.01.2022, 15:39
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Der 30 Jahre alte Ginczek war zur Saison 2018/2019 vom VfB Stuttgart zum VfL Wolfsburg gewechselt. In 55 Bundesliga-Einsätzen für die Wölfe erzielte der gebürtige Nordrhein-Westfale neun Tore; er kommt für den VfL auf insgesamt 66 Pflichtspiele und elf Tore - unter anderem auch in der Champions League und in der Europa League.

Torhüter Pavao Pervan verlängerte dagegen seinen in diesem Sommer auslaufenden Vertrag mit dem VfL um weitere zwei Jahre bis zum Ende der Spielzeit 2023/2024. Der 34 Jahre alte Österreicher (7 Länderspiele) war 2018 vom Linzer ASK nach Wolfsburg gewechselt und stand in 30 Pflichtspielen für den VfL im Tor.

© dpa-infocom, dpa:220129-99-898490/3

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+