Kramaric zunächst auf der Bank