Champions-League-Finale Inter Mailand zahlt 12 Millionen Triple-Prämie

Mailand. Inter Mailand hat seinen Spielern und dem Trainerstab um José Mourinho insgesamt 12 Millionen Euro Prämie für den Gewinn des Triple versprochen.
07.05.2010, 14:48
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Mailand. Inter Mailand hat seinen Spielern und dem Trainerstab um José Mourinho insgesamt 12 Millionen Euro Prämie für den Gewinn des Triple versprochen.

Sollten die Mailänder nach dem gegen den AS Rom gewonnenen italienischen Fußball-Pokal auch noch ihren Titel in der Meisterschaft verteidigen und gegen Bayern München den Titel in der Champions League holen, bekomme jeder Kicker 600 000 Euro. Dies berichtete die «Gazzetta dello Sport». Wie viel dem FC Bayern München das ebenfalls mögliche Triple wert ist, gab der deutsche Rekordmeister nicht bekannt.

Die Mailänder haben für den 1:0-Sieg im Cup-Finale gegen die Römer bereits eine Prämie in Höhe von 100 000 Euro sicher. Bei zwei Punkten Vorsprung vor Verfolger AS Rom scheinen auch die 200 000 Euro für die Titelverteidigung in der Serie A zwei Spieltage vor Ende der Saison greifbar nah. Für einen Triumph im Champions League-Finale am 22. Mai in Madrid gegen die Bayern gäbe es dann noch einmal 300 000 Euro pro Spieler. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+