Jansen Jansen will spätestens in Südtirol angreifen

Düsseldorf. Fußball-Nationalspieler Marcell Jansen will nach seiner Fußverletzung spätestens im Trainingslager in Südtirol voll in den Kampf um sein persönliches WM-Ticket einsteigen.
12.05.2010, 15:41
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Düsseldorf. Fußball-Nationalspieler Marcell Jansen will nach seiner Fußverletzung spätestens im Trainingslager in Südtirol voll in den Kampf um sein persönliches WM-Ticket einsteigen.

Ein Einsatz schon im Länderspiel gegen Malta in Aachen käme für den 24 Jahre alten Hamburger dagegen noch zu früh. «Der Heilungsprozess ist gut. Ich bin im Lauftraining. Mein Ziel ist es, spätestens in Südtirol alles mitzumachen und mit der Mannschaft zu trainieren», sagte der 24 Jahre alte Hamburger beim Treffpunkt des vorläufigen WM-Kaders in Düsseldorf.

Jansen hatte Ende März einen Syndesmosebandriss erlitten. Auch Bundestrainer Joachim Löw ist gespannt, ob der Linksfüßer den Wettlauf gegen die Zeit gewinnen wird. «Marcell Jansen ist jetzt voll belastbar. Aber das alleine reicht nicht», sagte Löw. Er werde aber bis zur Nominierung seines endgültigen 23-Mann-Kaders für die WM «erkennen, ob er so ein Turnier durchstehen kann», sagte der Bundestrainer. Jansen werde schon während des am 14. Mai beginnenden einwöchigen Regenerations-Trainingslager in Sizilien «am meisten arbeiten» müssen, kündigte Löw an. Eine Woche später beginnt das Trainingslager in Südtirol. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+