WM 2010 Jensen hat mit Dänemark noch Achtelfinalchancen

Pretoria. Werder Bremens Mittelfeldspieler Daniel Jensen hat sich mit der dänischen Nationalmannschaft die Chance auf den Einzug ins Achtelfinale der Fußball-WM in Südafrika erhalten. Am Samstag besiegte der Europameister von 1992 die „unbezähmbaren Löwen“ aus Kamerun mit 2:1.
20.06.2010, 12:31
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Jensen hat mit Dänemark noch Achtelfinalchancen
Von Daniel Stöckel

Pretoria. Werder Bremens Mittelfeldspieler Daniel Jensen hat sich mit der dänischen Nationalmannschaft die Chance auf den Einzug ins Achtelfinale der Fußball-WM in Südafrika erhalten. Am Samstag besiegte der Europameister von 1992 die „unbezähmbaren Löwen“ aus Kamerun mit 2:1 (1:1). Zunächst hatten die Afrikaner vor rund 40.000 Zuschauern in Pretoria vorne gelegen. Topstar Samuel Eto’o von Inter Mailand schoss sein Team mit 1:0 in Führung (10.). Nicklas Bendtner gelang aber noch vor der Pause der 1:1-Ausgleich (33.).

Zur Halbzeit wechselte Dänemarks Trainer Morten Olsen dann Daniel Jensen ein. Der 30-Jährige kam für Martin Jörgensen neu in die Partie. In der 61. Minute schoss Dennis Rommedahl (61.) dann den 2:1-Siegtreffer für die Dänen.

Damit geht es für die Olsen-Mannschaft am Donnerstag im direkten Vergleich mit Japan um das Achtelfinal-Ticket. Um weiterzukommen, muss Dänemark die Partie unbedingt gewinnen, da die Asiaten dank des besseren Torverhältnisses auf dem zweiten Tabellenplatz der WM-Gruppe E liegen.

Kamerun ist nach der Niederlage gegen die Dänen am Samstag aus dem WM-Turnier ausgeschieden. (mit Material von dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+