München Jörg Butt: Wieder Fehler oder schuldlos?

Florenz. Gegen den 1. FC Köln ließ er einen Schuss von Lukas Podolski passieren, in Florenz sah Bayern Münchens Torhüter Jörg Butt beim Gegentreffer zum 0:1 nicht gut aus. Steckt der Bayern-Keeper in einem Leistungsloch?
10.03.2010, 15:12
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Florenz. Gegen den 1. FC Köln ließ er einen Schuss von Lukas Podolski passieren, in Florenz sah Bayern Münchens Torhüter Jörg Butt beim Gegentreffer zum 0:1 nicht gut aus. Steckt der Bayern-Keeper in einem Leistungsloch?

«Ich mache Jörg Butt in keinster Weise einen Vorwurf. Wer die neuen Bälle kennt, unter den Bedingungen ist es fast unmöglich, diese Bälle festzuhalten», sagte Sportdirektor Christian Nerlinger nach dem 2:3 beim AC Florenz im Achtelfinale der Champions League.

Beim Treffer von Juan Vargas (28. Minute) hatte der 35-Jährige einen Distanzschuss vor dessen Füße abgewehrt, die Defensiv-Kollegen hatten aber auch nicht aufgepasst. «Jeder macht mal einen Patzer, beim Torwart ist dann so, dass sofort ein Tor fällt», sagte Philipp Lahm. «Wir müssen aber auch als Abwehr da sein und uns einen Vorwurf machen.»

Butt, der kürzlich seinen Vertrag um ein Jahr verlängerte, ärgerte sich selbst über «katastrophale Bedingungen. Da war vieles vom Zufall abhängig», sagte der Keeper, der kurz nach der Pause aber auch reaktionsschnell gegen Alberto Gilardino zur Stelle war und einen weiteren Gegentreffer verhinderte. «Solche Tore passieren unter normalen Umständen nicht.» Er räumte aber auch ein, beim ersten Tor schlecht ausgesehen zu haben. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+