WM Jones begleitet Westerwelle nach Südamerika

Frankfurt/Main. Auf Einladung von Guido Westerwelle nimmt Steffi Jones an einer einwöchigen Südamerika-Reise des Bundesaußenministers teil.
05.03.2010, 13:11
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Frankfurt/Main. Auf Einladung von Guido Westerwelle nimmt Steffi Jones an einer einwöchigen Südamerika-Reise des Bundesaußenministers teil.

Als Mitglied der offiziellen Delegation des Auswärtigen Amts wird die Präsidentin des Organisationskomitees der Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2011 Argentinien, Uruguay und Brasilien besuchen. Start ist am 7. März.

Neben zahlreichen Gesprächen mit lokalen Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Medien steht am 12. März in Rio de Janeiro ein Treffen mit dem Organisationskomitee der Fußball-WM 2014 sowie mit den Organisatoren der Olympischen Spiele 2016 auf dem Programm. «Diese Einladung des Außenministers ehrt mich sehr und unterstreicht die große Bedeutung des Sports und insbesondere der Frauen-WM 2011 für die Bundesregierung. Der Austausch von Ideen und Strategien ist gerade bei der Ausrichtung großer Sportveranstaltungen enorm wichtig», sagte Jones. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+