Team hat „ökologisches Gleichgewicht gefunden“