Bundesliga Kann Bremens Borowski gegen St. Pauli spielen?

Bremen. Werder Bremen bangt vor dem Nord-Duell beim FC St. Pauli um den Einsatz von Tim Borowski. Der Mittelfeldspieler legte wegen einer Fußverletzung eine Trainingspause ein.
21.04.2011, 16:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bremen. Werder Bremen bangt vor dem Nord-Duell beim FC St. Pauli um den Einsatz von Tim Borowski. Der Mittelfeldspieler legte wegen einer Fußverletzung eine Trainingspause ein.

"Wir müssen abwarten. Es gibt noch eine Chance, dass er rechtzeitig fit wird", sagte Trainer Thomas Schaaf. Dagegen kehrten die angeschlagenen Fußball-Profis Denni Avdic und Sandro Wagner ins Training zurück und werden wohl im Kader für das Bundesliga-Spiel am Karsamstag (15.30 Uhr) stehen.

"Ich bin froh, dass es ein normales Spiel mit Zuschauern ist und wir die besondere Atmosphäre auf St. Pauli miterleben. Das ist auch schön für unsere Fans", sagte Schaaf. Das DFB-Sportgericht hatte in zweiter Instanz das ursprünglich angesetzte "Geisterspiel" gekippt. Für beide Teams geht es im Abstiegskampf um wichtige Punkte, die seit sieben Partien unbesiegten Bremer können sich mit einem Sieg ihrer Sorgen entledigen.

Schaaf äußerte sich anerkennend über seinen Kollegen Holger Stanislawski, der St. Pauli in Richtung Hoffenheim verlassen wird. "Stani hat gute Arbeit geleistet" sagte der Werder-Coach. Er fügte hinzu: "St. Pauli, das ist eine besondere Note. Es sind Sympathien vorhanden, die müssen aber 90 Minuten hintenangestellt werden." (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+