Bundesliga Korkmaz verlässt Frankfurt: Bochum im Gespräch

Frankfurt/Main. Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt trennt sich sich von seinen Dauerreservisten Markus Steinhöfer und Ümit Korkmaz.
25.01.2011, 15:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Frankfurt/Main. Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt trennt sich sich von seinen Dauerreservisten Markus Steinhöfer und Ümit Korkmaz.

"Er wird nach Basel wechseln", sagte Trainer Michael Skibbe über Steinhöfer dem Internetportal "www.fußball.de". Der 24-jährige Mittelfeldspieler, der bis zum 30. Juni 2011 bei der Eintracht unter Vertrag steht, war in dieser Saison nur viermal eingewechselt worden und sucht beim Schweizer Champions-League-Teilnehmer FC Basel eine neue Perspektive.

Der österreichische Nationalspieler Korkmaz soll nach Angaben von "bild.de" bis zum Saisonende an den Zweitligisten VfL Bochum ausgeliehen werden. Der VfL Bochum wollte dies auf Anfrage der Nachrichtenagentur dpa nicht bestätigen. Der Mittelfeldspieler war nur zu zwei Teileinsätzen in dieser Runde gekommen und könnte auf einen Neuanfang unter dem früheren Frankfurter Trainer Friedhelm Funkel hoffen. Der Eintracht-Vorstandsvorsitzende Heribert Bruchhagen wollte die Transfers noch nicht bestätigen, sagte aber: "Es könnte so kommen." (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+