2. Liga KSC längere Zeit ohne Rechtsverteidiger Jung

Karlsruhe (dpa) - Fußball-Zweitligist Karlsruher SC muss längere Zeit auf Sebastian Jung verzichten. Der Rechtsverteidiger hat sich im Training der Badener das vordere Kreuzband im rechten Knie gerissen.
15.09.2021, 15:46
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Das hätten die Untersuchungen ergeben, teilte der KSC mit. Zur Dauer des Ausfalls von Jung machte der Verein keine Angaben. Der frühere Bundesliga-Profi war im September 2020 nach Karlsruhe gekommen, verpasste wegen langwieriger muskulärer Probleme aber große Teile der vergangenen Saison. Zuvor hatte der 31-Jährige für Hannover 96, den VfL Wolfsburg und Eintracht Frankfurt gespielt.

© dpa-infocom, dpa:210915-99-230102/2

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+