Polen Länderspiel Polen-Deutschland wohl in Danzig

Warschau. Das Länderspiel zwischen Polen und Deutschland am 6. September könnte nach Danzig verlegt werden. Das erklärte Polens Fußballverbands-Präsident Grzegorz Lato in Warschau.
08.06.2011, 13:40
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Warschau. Das Länderspiel zwischen Polen und Deutschland am 6. September könnte nach Danzig verlegt werden. Das erklärte Polens Fußballverbands-Präsident Grzegorz Lato in Warschau.

"Wir sind nicht sicher, ob schon im Nationalstadion von Warschau gespielt werden kann oder ob das Spiel nach Danzig vergeben wird", sagte Lato. Die Eröffnung der EM-Arena für 2012 muss wegen Verzögerungen beim Bau verschoben werden. Der ursprünglich für 30. Juni geplante Abschluss der Arbeiten kann nicht eingehalten werden. In der polnischen Hauptstadt findet am 8. Juni 2012 das EM-Eröffnungsspiel statt.

Polen richtet zusammen mit der Ukraine die Europameisterschaft aus. Gespielt wird in Warschau, Danzig, Breslau und Posen. In der Ukraine sind Lwiw, Donezk, Charkow und Kiew die Spielorte. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+