2. Liga Leipertz sichert Heidenheim den Sieg in Düsseldorf

Der 1. FC Heidenheim hat seine Niederlagenserie beendet und sich vorerst den sechsten Tabellenplatz gesichert. Die Entscheidung im Spiel bei Fortuna Düsseldorf fiel erst kurz vor dem Abpfiff.
26.11.2021, 20:38
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Der 1. FC Heidenheim hat nach drei Niederlagen in Serie wieder einen Erfolg im fremden Stadion gefeiert. Die Heidenheimer gewannen dank des späten Treffers von Robert Leipertz in der Nachspielzeit (90.+2) bei Fortuna Düsseldorf mit 1:0 (0:0) und verbesserten sich in der Tabelle mit 24 Punkten vorerst auf Rang sechs. Die Düsseldorfer hingegen verpassten vor 13.873 Zuschauern in der Merkur-Spiel-Arena den Anschluss an das Mittelfeld und sehen sich als Tabellenzwölfter nun mit dem Abstiegskampf konfrontiert.

In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit dominierte die Fortuna die Anfangsphase der Partie, ohne aber ernsthaft Torgefahr auszuüben. Die Offensivaktionen wirkte überwiegend mutlos und wenig konsequent. Heidenheim begann zu dominieren.

Nach der Pause bot sich ein ähnliches Bild. Zunächst waren die Düsseldorfer am Drücker, die auf das Heidenheimer Tor drängten, aber zu ungefährlich blieben. Stattdessen setzte Heidenheim in der Nachspielzeit durch einen erfolgreichen Konter den entscheidenden Nadelstich. Marnon Busch setzte sich auf der rechten Seite durch, ließ Leonardo Koutris hinter sich und fand in der Mitte Leipertz, der nur noch ins leere Tor einschieben muss.

© dpa-infocom, dpa:211126-99-158992/4

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+