Zwei Tests positiv

Mainz-Testspiel gegen Frankfurt wegen Corona-Fällen abgesagt

Wegen zwei Corona-Fällen in der Mannschaft des Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 fällt das für den heutigen Samstag um 15.30 Uhr angesetzte Testspiel gegen Eintracht Frankfurt aus. Dies teilten die Mainzer mit.
05.09.2020, 12:49
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Mainz-Testspiel gegen Frankfurt wegen Corona-Fällen abgesagt

Der FSV Mainz 05 musste wegen Corona-Fällen in der Mannschaft erneut ein Testspiel absagen. Foto: Torsten Silz/dpa

Torsten Silz / dpa

Wegen zwei Corona-Fällen in der Mannschaft des Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 fällt das für den heutigen Samstag um 15.30 Uhr angesetzte Testspiel gegen Eintracht Frankfurt aus. Dies teilten die Mainzer mit.

Die Entscheidung sei nach Rücksprache mit den Gesundheitsbehörden und Liga-Konkurrent Frankfurt gefallen. Die Corona-Tests bei den weiteren Mainzer Teammitgliedern seien negativ ausgefallen. Über das weitere Vorgehen werde man sich in den kommenden Tagen eng mit den Gesundheitsbehörden abstimmen, hieß es.

Die Mainzer sollen zum Saisonstart am kommenden Freitag in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen den TSV Havelse antreten. Bei der Eintracht setzte Trainer Adi Hütter für Samstag und Sonntag jeweils ein Training an.

© dpa-infocom, dpa:200905-99-441578/2 (dpa)

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+