Münster

Münster bringt Jena mit Sieg weiter in Abstiegsnot

Münster. Preußen Münster hat einen wichtigen Schritt Richtung Verbleib in der 3. Fußball-Liga getan und den FC Carl Zeiss Jena noch tiefer in Abstiegsnöte gestürzt. In einem Nachholspiel gewann der Liga-Neuling vor heimischer Kulisse mit 1:0 (1:0) gegen die Thüringer.
27.03.2012, 22:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Münster. Preußen Münster hat einen wichtigen Schritt Richtung Verbleib in der 3. Fußball-Liga getan und den FC Carl Zeiss Jena noch tiefer in Abstiegsnöte gestürzt. In einem Nachholspiel gewann der Liga-Neuling vor heimischer Kulisse mit 1:0 (1:0) gegen die Thüringer.

Björn Kluft markierte vor 5653 Zuschauern im Preußenstadion den entscheidenden Treffer in der 21. Minute. Münster verbesserte sich durch den ersten Erfolg nach sechs sieglosen Spielen auf den zwölften Rang. Jena hingegen hat als 19. sechs Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz.

Preußen Münster legte den größeren Siegeswillen an Tag. Die Jenaer dagegen präsentierten sich zögerlich und zaghaft. Der Führungstreffer von Kluft, der einen feinen Pass von Massimo Ornatelli eiskalt zum Tor nutzte, war verdient. Allerdings versäumten es die Hausherren in der Folge, mit weiteren Treffern für klare Verhältnisse zu sorgen. Die Jenaer jedoch agierten zu harmlos, um Münster noch in Bedrängnis zu bringen. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+