Bayern-Verfolger

Nach Pleite beim BVB: Leipzig mit Sieg-Druck nach Wolfsburg

Mit deutlich mehr Personal und Motivation durch die Dortmund-Niederlage fährt Fußball-Bundesligist RB Leipzig zum Spiel beim VfL Wolfsburg.
14.01.2021, 14:40
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Nach Pleite beim BVB: Leipzig mit Sieg-Druck nach Wolfsburg

Wieder einsatzbereit: Leipzigs Kevin Kampl. Foto: Tom Weller/dpa

Tom Weller / dpa

Mit deutlich mehr Personal und Motivation durch die Dortmund-Niederlage fährt Fußball-Bundesligist RB Leipzig zum Spiel beim VfL Wolfsburg.

Am Samstag (15.30 Uhr/Sky) stehen Trainer Julian Nagelsmann Spielmacher Kevin Kampl, Christopher Nkunku und Justin Kluivert wieder zur Verfügung. Fraglich ist allerdings der Einsatz von Kapitän Marcel Sabitzer wegen Adduktorenproblemen. „Wolfsburg ist unheimlich stabil und schwer zu bespielen. Sie haben ein sehr variables Pressing und sind körperlich stark. Diese Körperlichkeit müssen wir auch ins Spiel bringen“, sagte Nagelsmann. Das Spiel in Wolfsburg wird für den 33-Jährigen das 50. als RB-Trainer.

Leipzig will einen weiteren Patzer wie beim jüngsten 1:3 gegen Borussia Dortmund zwingend vermeiden. Unter Nagelsmann verlor RB noch nie zweimal nacheinander. Mit einem Sieg bei den Niedersachsen könnte Leipzig die Tabellenführung übernehmen, da Spitzenreiter Bayern München erst am Sonntag den SC Freiburg empfängt. „Wolfsburg und danach Union Berlin sind unabhängig von den Bayern bedeutende Spiele für uns“, sagte Nagelsmann.

© dpa-infocom, dpa:210114-99-25967/2 (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+