WM Nationaltrainer will mit Haaland über Katar sprechen

Oslo (dpa) - Ist BVB-Star Erling Haaland mit Blick auf die Menschenrechte im WM-Gastgeberland Katar zurückhaltender als seine Nationalmannschaftskollegen?
07.12.2021, 14:50
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Darüber möchte Norwegens Nationaltrainer Ståle Solbakken mit dem jungen Stürmer reden. „Ich werde mit Erling darüber sprechen“, sagte der frühere Köln-Coach der norwegischen Zeitung „Verdens Gang“. Zugleich unterstrich er, dass Haaland in der Hinsicht bei allem dabei gewesen sei und sich nicht anders als seine Teamkollegen verhalten habe.

Die norwegische Nationalmannschaft hatte während der WM-Qualifikation mit verschiedenen Aktionen auf die Menschenrechtslage in Katar aufmerksam gemacht. Die „VG“ hatte jüngst darauf aufmerksam gemacht, dass Haaland bei den norwegischen Aktionen nicht so engagiert wie die anderen erscheine. Als Hinweise darauf betrachtete die Zeitung etwa, dass er vor Spielen im Gegensatz zum Rest der Nationalelf nicht als Zeichen für die Menschenrechte die linke Hand gehoben habe.

© dpa-infocom, dpa:211207-99-290413/2

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+