2. Liga Niederlage in Darmstadt: Nächste Pleite für Werder Bremen

Darmstadt (dpa) - Werder Bremen hat in der 2. Fußball-Bundesliga die nächste große Enttäuschung erlebt. Der Erstliga-Absteiger verlor am Sonntag nach schwacher Leistung mit 0:3 (0:1) bei Darmstadt 98 und ist in der Tabelle weiterhin nur Mittelmaß.
17.10.2021, 15:27
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Fabian Holland brachte die «Lilien» in der 45. Minute mit einem spektakulären Distanzschuss in Führung. Nach einem fatalen Abspielfehler des Ex-Darmstädters Nicolai Rapp erhöhte Luca Pfeiffer in der zweiten Halbzeit auf 2:0 (65.). Sechs Minuten später gelang dem Ex-Osnabrücker Pfeiffer auch noch sein siebtes Saisontor (71.).

Die Bremer hatten in diesem Spiel kaum Torchancen, obwohl Mittelstürmer Marvin Ducksch nach Rückenproblemen rechtzeitig fit wurde und Werder in der zweiten Halbzeit lange Zeit dominierte. Die beste Möglichkeit vergab Romano Schmid, als er in der 59. Minute an Torwart Marcel Schuhen scheiterte. Trainer Markus Anfang wurde von den Darmstädter Fans mit Pfiffen und Beleidigungen empfangen. Der 47-Jährige hatte die Südhessen vor dieser Saison trotz eines laufenden Vertrages Richtung Bremen verlassen.

© dpa-infocom, dpa:211017-99-628907/2

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+