Fußball Nigeria setzt Trapattoni auf Trainer-Wunschliste

Nairobi. Der nigerianische Fußballverband NFF hat bei seiner Suche nach einem neuen Trainer den ehemaligen Bundesliga-Coach Giovanni Trapattoni auf seine Kandidaten-Wunschliste gesetzt.
10.02.2010, 11:10
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Nairobi. Der nigerianische Fußballverband NFF hat bei seiner Suche nach einem neuen Trainer den ehemaligen Bundesliga-Coach Giovanni Trapattoni auf seine Kandidaten-Wunschliste gesetzt.

Der aktuelle Nationaltrainer Irlands ist einer von sieben Kandidaten, der die «Super Eagles» bei der Weltmeisterschaft in Südafrika betreuen soll. Der bisherige Nationaltrainer Shaibu Amodu war nach dem dritten Platz beim Afrika-Cup in Angola entlassen worden. Der NFF will die Suche nach einem Nachfolger bis Ende Februar abschließen. Unter den übrigen Kandidaten sind nach NFF-Angaben auch Guus Hiddink, Bruno Metsu und Louis van Gaal. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+