Ahlen Oberhausen weiter auf Talfahrt: 0:1 in Ahlen

Ahlen. Die Talfahrt von Rot-Weiß Oberhausen nimmt langsam aber sicher bedenkliche Züge an. Beim 0:1 (0:1) im Kellerduell bei Rot Weiss Ahlen blieb die Mannschaft von Trainer Jürgen Luginger zum neunten Mal in Serie ohne Sieg.
31.01.2010, 15:43
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Ahlen. Die Talfahrt von Rot-Weiß Oberhausen nimmt langsam aber sicher bedenkliche Züge an. Beim 0:1 (0:1) im Kellerduell bei Rot Weiss Ahlen blieb die Mannschaft von Trainer Jürgen Luginger zum neunten Mal in Serie ohne Sieg.

Auch im Duell mit dem Schlusslicht waren beim Tabellen-15. keine Fortschritte erkennbar. Vor allem die seit nunmehr 671 Minuten anhaltende Torflaute macht den Oberhausenern mehr und mehr zu schaffen. Vor 4127 Zuschauern im Wersestadion sorgte Neuzugang Momar N'Diaye (42.) für den verdienten Erfolg der Ahlener, die schon beim 0:0 am vorigen Spieltag in Kaiserslautern einen Aufwärtstrend angedeutet hatten.

Nicht nur die sportliche Ausgangslage beider Teams, sondern auch die schwierigen Bodenverhältnisse trugen dazu bei, dass sich von Beginn an ein echtes Kampfspiel entwickelte. Das größere Engagement und das Chancenplus machten sich für den Gastgeber bezahlt. Mit einem Schuss aus fünf Metern traf N'Diaye wenige Minuten vor der Halbzeit zum 1:0 seiner Mannschaft. Nach Wiederanpfiff erhöhten die Gäste die Gegenwehr und waren bei einem Schuss von Marcel Landers (60.) dem Ausgleich nahe. Doch mit Glück und Geschick retteten die Ahlener die Führung über die Zeit. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+