England

Pokal-Aus für Bolton - ohne Muamba

Tottenham. Ohne Fabrice Muamba haben die Bolton Wanderers den Einzug in das Halbfinale des englischen Pokals verpasst. Bolton verlor das Wiederholungsspiel bei Tottenham Hotspur 1:3 (0:0).
27.03.2012, 23:03
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Tottenham. Ohne Fabrice Muamba haben die Bolton Wanderers den Einzug in das Halbfinale des englischen Pokals verpasst. Bolton verlor das Wiederholungsspiel bei Tottenham Hotspur 1:3 (0:0).

Die Partie musste wiederholt werden, weil Muamba im ersten Duell am 17. März leblos zusammengebrochen war und einen Herzstillstand erlitten hatte. Die Partie war in der 41. Minute beim Stand von 1:1 abgebrochen worden. Wie durch ein Wunder konnte Muamba gerettet werden. Er wird jedoch weiter auf der Intensivstation einer Londoner Herzklinik behandelt.

Beide Teams trugen beim Aufwärmen T-Shirts mit den Aufdrucken "Zusammen für Fabrice" und "Danke für die Unterstützung für Fabrice". Vor Spielbeginn applaudierten Spieler und Zuschauer Muamba, der am Dienstag von Mark Davies ersetzt wurde. Tottenham trifft nun im Halbfinale des FA-Cups am 15. April auf den FC Chelsea. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+