Bundesliga Präsidium von Mönchengladbach wiedergewählt

Mönchengladbach. Das Präsidium des Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach bleibt drei weitere Jahre im Amt. Dies teilte der Club mit.
18.02.2010, 18:30
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Mönchengladbach. Das Präsidium des Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach bleibt drei weitere Jahre im Amt. Dies teilte der Club mit.

Zuvor hatte der Aufsichtsrat in seiner Sitzung die Führungsriege mit Präsident Rolf Königs sowie den Vizepräsidenten Siegfried Söllner und Rainer Bonhof einstimmig wiedergewählt. Die Wahl des Präsidenten stand turnusmäßig an und wurde innerhalb der in der Vereinssatzung festgelegten Fristen durchgeführt, die Wahl der weiteren Präsidiumsmitglieder erfolgte auf Vorschlag von Clubchef Königs.

«Mit der Wiederwahl unterstützt der Aufsichtsrat den Weg des wirtschaftlichen Erfolgs, der kontinuierlichen Verbesserung der im Borussia-Park geschaffenen Strukturen und der nachhaltigen sportlichen Weiterentwicklung, die wir unmittelbar mit der Arbeit dieses Präsidiums verbinden», sagte Aufsichtsratschef Hermann Jansen. Königs bedankte sich «für das Vertrauen des Aufsichtsrats und sein eindeutiges Votum». (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+