Bundesliga Ribéry fällt mit Prellung gegen Nürnberg aus

München. Der deutsche Fußball-Rekordmeister FC Bayern München muss im bayerischen Derby beim 1. FC Nürnberg auf Kreativspieler Franck Ribéry verzichten.
19.02.2010, 16:20
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

München. Der deutsche Fußball-Rekordmeister FC Bayern München muss im bayerischen Derby beim 1. FC Nürnberg auf Kreativspieler Franck Ribéry verzichten.

Der 26-jährige Franzose könne wegen einer Prellung am rechten Unterschenkel im Bundesliga- Duell gegen die Franken nur zuschauen, gab Trainer Louis van Gaal in München bekannt. Aus Vorsorge werde man gegen die abstiegsbedrohten Nürnberger auf Ribéry verzichten. Der Coach befürchtet aber keinen längeren Ausfall seines französischen Mittelfeldspielers: «Er ist verletzt, aber nicht so schwer.» (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+