Serie A Ribéry trainiert nach Corona-Infektion für sich selbst

Salerno (dpa) - Franck Ribéry hat nach einer Corona-Infektion wieder das Einzeltraining aufgenommen.
21.01.2022, 20:05
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Der 38 Jahre alte ehemalige Bayern-Star schriebbei Twitter, dass er unglücklicherweise von Covid-19 in den vergangenen Tagen und Wochen gestoppt worden sei, „was sehr schwierig war“.

Ihm gehe es aber immer besser, schrieb der Franzose, der mittlerweile für den italienischen Erstligisten US Salernitana 1919 spielt. Der Aufsteiger und Krisenclub ist Tabellenletzter der Serie A.

Ribéry trainiert nach eigenen Angaben seit dieser Woche für sich selbst. Er hoffe, dass er bald wieder auf dem Platz stehe. Weitere Details zu seiner Infektion mit dem Coronavirus machte Ribéry nicht.

© dpa-infocom, dpa:220121-99-803381/2

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+