München Ribéry will sich bis Anfang April entscheiden

München. Franck Ribéry hat auch nach dem Einzug in das Viertelfinale der Champions League nichts über seine Zukunft beim FC Bayern München verraten.
10.03.2010, 15:40
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

München. Franck Ribéry hat auch nach dem Einzug in das Viertelfinale der Champions League nichts über seine Zukunft beim FC Bayern München verraten.

«Ende März, Anfang April sollte ich mich entscheiden können. Ich möchte zur Weltmeisterschaft mit einem freien Kopf fahren, denn das ist ein sehr wichtiges Turnier für mich», sagte der französische Fußball-Nationalspieler nach dem 2:3 beim AC Florenz im TV-Sender «Sky». «Wichtig ist, dass wir noch alle Wettbewerbe, in denen wir sind, gewinnen können. Ich bin sehr zufrieden, hier beim FC Bayern München zu sein.»

«Wenn ich sehe, dass er alles tut, um für das Spiel gegen Florenz fit zu werden, denke ich, dass er bleibt. Aber wenn ich dann die Zeitungen lese, denke ich, dass er nicht bleibt», sagte Trainer Louis van Gaal dem TV-Sender Sat.1. Und ergänzte: «Es ist schwierig. Wenn er gehen will, sollten wir ihn jetzt verkaufen, weil es Geld bringt und gut für Bayern ist.» (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+