2. Liga St. Pauli untermauert Führung: Klarer Sieg gegen Rostock

Hamburg (dpa) – Der FC St. Pauli hat seine Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga behauptet.
24.10.2021, 15:32
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Gegen Aufsteiger Hansa Rostock feierten die Kiezkicker am Sonntag mit dem verdienten 4:0 (2:0) ihren fünften Sieg in Serie. Vor 22.006 Fans im Millerntor-Stadion trafen Jackson Irvine (12. Minute), Daniel-Kofi Kyereh (18.), Guido Burgstaller (61.) und Simon Makienok (78.) für St. Pauli. Aufsteiger Hansa konnte nur eines von zuletzt fünf Spielen gewinnen.

Das erste Pflichtspiel-Duell beider Vereine seit fast zehn Jahren war zwar als Hochrisiko-Match eingestuft worden. Doch da die Gäste ihr Kartenkontingent wegen der erneut angewendeten 2G-Regelung komplett zurückgegeben hatten, blieb es auf den Tribünen ruhig. Auf dem Rasen hingegen nicht: Nach einem guten Rostocker Start nutzte St. Pauli seine ersten beiden Chancen konsequent zur frühen 2:0-Führung.

Erst köpfte Neuzugang Irvine Luca Zanders Vorlage zu seinem ersten Kiezclub-Tor ein, dann war nach Leart Paqaradas Flanke Kyereh mit seinem dritten Saisontreffer zur Stelle. Bei weiteren guten Chancen durch Maximilian Dittgen (23.), Zander (42.) und Marcel Hartel (44.) verhinderte der starke Hansa-Schlussmann Markus Kolke Schlimmeres.

Nach dem Wechsel hätten Burgstaller (50./Tor nach Videobeweis aberkannt) und der starke Kyereh (53./Pfosten) schon erhöhen können. Burgstaller machte dann aber doch noch sein zehntes Saisontor. Und der Sekunden zuvor eingewechselte Makienok legte noch einmal nach.

© dpa-infocom, dpa:211024-99-717927/2

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+