München Stimmen DFB-Pokal-Finale

Berlin. Der FC Bayern München hat das achte Double der Vereins-Geschichte perfekt gemacht. Mit einem 4:0 gegen Werder Bremen sicherten sich die Münchner auch den DFB-Pokal. Die dpa stellt die Stimmen nach dem Spiel zusammen.
15.05.2010, 23:46
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Berlin. Der FC Bayern München hat das achte Double der Vereins-Geschichte perfekt gemacht. Mit einem 4:0 gegen Werder Bremen sicherten sich die Münchner auch den DFB-Pokal. Die dpa stellt die Stimmen nach dem Spiel zusammen.

Bayern-Präsident Uli Hoeneß: «Dieses Spiel ist eigentlich eine logische Konsequenz aus der Rückrunde. Körperlich ist unsere Mannschaft in Bestform.»

Thomas Müller (Bayern München): «So ein Ergebnis ist traumhaft. Die erste Halbzeit war super.»

Philipp Lahm (Bayern München): «Wir haben das 2:0 genau zum richtigen Zeitpunkt gemacht. Jetzt wollen wir unbedingt das Triple holen.»

Per Mertesacker (Werder Bremen): «Wir haben viel probiert und auch einige Chancen gehabt. Es gab ein paar Möglichkeiten, aber wir haben heute nicht zu unserer gewohnten Stärke gefunden.»

Louis van Gaal (Trainer Bayern München): «Ich habe meinen Spielern gesagt, dass es sehr wichtig ist zu gewinnen. Aber auch die Art und Weise ist sehr wichtig. Sie sind immer noch nicht müde. Wenn wir etwas gewinnen, dann müssen wir auch feiern. Ob morgen Training ist, das hängt davon ab, wann ich ins Bett gehe.»

Thomas Schaaf (Trainer Werder Bremen): «Wir haben den Weg zum Tor nicht gefunden. Die Bayern haben das Spiel klar beherrscht und sich souverän durchgesetzt. Uns hat ein bisschen die Überzeugung gefehlt.»

Torsten Frings (Werder Bremen): «Wenn Du erst mal hinten liegst gegen eine Mannschaft, die so einen Lauf hat, wird's immer schwieriger.» (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+