Fußball Südafrikas Team bald nicht mehr «Bafana Bafana»?

Kapstadt. Südafrikas Fußball-Nationalmannschaft muss sich eventuell von ihrem weltweit bekannten Spitznamen «Bafana Bafana» («Die Jungs») trennen.
23.07.2010, 14:21
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Kapstadt. Südafrikas Fußball-Nationalmannschaft muss sich eventuell von ihrem weltweit bekannten Spitznamen «Bafana Bafana» («Die Jungs») trennen.

Nachdem ein südafrikanischer Geschäftsmann vor Gericht erfolgreich die Copyright-Rechte auf «Bafana Bafana» reklamiert habe, müsse sich der Fußballverband SAFA möglicherweise einen neuen Namen ausdenken. Dies kündigte SAFA-Präsident Kirsten Nematandani laut der «Cape Times» an. «Wir sind besorgt.»

Der Name «Bafana Bafana», den SAFA seit Jahren in seinen Papieren und Aktivitäten verwendet, ist demnach schon seit 1994 als Marke geschützt. Nun drohten dem Verband Schadenersatzansprüche. Zudem werde der namentlich nicht genannte Geschäftsmann auch künftig von dem Spitznamen profitieren wollen, berichtet das Blatt.

Inzwischen beschäftigt sich sogar das südafrikanische Parlament mit dem Namensstreit. Schließlich hat insbesondere die Fußball-WM die Mannschaft Südafrikas unter dem Spitznamen «Bafana Bafana» weltweit bekanntgemacht. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+