DFB-Pokal Titelchance für Tedesco: Pokal für Leipzig „ultrawichtig“

Leipzig (dpa) - Der DFB-Pokal hat für RB Leipzigs neuen Trainer Domenico Tedesco eine enorme Bedeutung. „Der Pokalwettbewerb ist für mich persönlich ultrawichtig. Wir möchten unbedingt ins Viertelfinale kommen. Entsprechend bereiten für uns physisch und mental vor“, sagte der 36-Jährige.
18.01.2022, 16:32
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Der Vizemeister der Fußball-Bundesliga empfängt am Mittwoch (18.30 Uhr/Sky) den Zweitligisten Hansa Rostock. Es wird das zweite Aufeinandertreffen beider Teams in Leipzig nach dem Drittliga-Duell im November 2013. Damals siegte Rostock 2:1.

Tedesco will gegen den eine Klasse tiefer spielenden Gegner nichts riskieren und wird wohl nur geringfügig rotieren. „Wir haben den Gegner so vorbereitet, als ob es ein Bundesligist wäre“, sagte der Trainer. „Hansa macht einige Sachen richtig gut, sie erzielen viele Tore nach Ecken und weiten Einwürfen.“ Rostocks Trainer Jens Härtel hatte am Dienstag betont, dass der Fokus klar auf der Liga liege und der Pokal ein Bonus sei.

© dpa-infocom, dpa:220118-99-757178/2

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+