Pokal

Toni Schumacher zieht Pokal-Lose bei Frauen

Köln. Der frühere Nationaltorwart Toni Schumacher lost am 3. Februar im Kölner RheinEnergieStadion die Paarungen für das Halbfinale im DFB-Pokal der Frauen aus. Dies teilte der Deutsche Fußball-Bund mit.
25.01.2011, 10:42
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Köln. Der frühere Nationaltorwart Toni Schumacher lost am 3. Februar im Kölner RheinEnergieStadion die Paarungen für das Halbfinale im DFB-Pokal der Frauen aus. Dies teilte der Deutsche Fußball-Bund mit.

2010 fand in Köln erstmals das Frauen-Endspiel statt. 26 000 Zuschauer waren beim 1:0-Sieg des FCR 2001 Duisburg gegen USV Jena gekommen und stellten damit einen europäischen Zuschauerrekord für ein Frauen-Vereinsspiel auf. Die zweite Auflage wird am 26. März ausgetragen.

Im Viertelfinale spielen der deutsche Meister und Champions- League-Sieger 1. FFC Turbine Potsdam - SG Essen-Schönebeck, SC 07 Bad Neuenahr - Hamburger SV (beide 30. Januar), FSV Gütersloh 2009 - 1. FFC Frankfurt (2. Februar) und FC Bayern München - FCR 2001 Duisburg (9. Februar). (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+