Premier League Tuchel verliert mit Chelsea bei West Ham - Havertz verletzt

Trainer Thomas Tuchel droht mit seinem FC Chelsea der Verlust der Tabellenführung in der Premier League und ein Ausfall des deutschen Fußball-Nationalspielers Kai Havertz.
04.12.2021, 15:48
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Der Spitzenreiter verlor zum Auftakt des 15. Spieltages in der englischen Fußball-Meisterschaft trotz zweimaliger Führung mit 2:3 (2:1) bei West Ham United.

Thiago Silva (28. Minute) und Mason Mount (44.) hatten die Blues mit ihren Treffern jeweils in Front gebracht. Arthur Masaku (87.) erzielte den Siegtreffer für den Tabellenvierten, nachdem zuvor Manuel Lanzini (40.) per Foulelfmeter und Jarrod Bowen (56.) jeweils ausgeglichen hatten. Durch die Niederlage können sowohl Manchester City als der FC Liverpool bei eigenen Siegen an den Londonern vorbeiziehen.

Havertz war in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit gefoult worden. Nach einer Behandlungspause blieb der 22-jährige Offensivspieler zum zweiten Durchgang in der Kabine. Für ihn kam Stürmer Romelu Lukaku ins Spiel.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+