Premier League United siegt mit Ronaldo - Spektakulärer Sieg der Spurs

Manchester United hat den Anschluss an die Champions-League-Plätze in der Premier League gehalten. Nach zwei sieglosen Partien kam das Team im Nachholspiel beim FC Bentford in London zu einem 3:1 (0:0).
19.01.2022, 23:19
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Bei United war Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo nach seiner Verletzung wieder in die Startelf zurückgekehrt. Die Tore schossen aber andere: Anthony Elanga (55.), Mason Greenwood (62.) und Marcus Rashford (77.) trafen binnen 22 Minuten zum Erfolg. Der Treffer von Ivan Toney (85.) kam für Bentford zu spät. Manchester bleibt Siebter.

Steven Bergwijn war der Held beim 3:2 (1:1) von Tottenham Hotspur im Nachholspiel bei Leicester City. Der Niederländer war in der 79. Minute ins Spiel gekommen und drehte die Partie durch zwei Treffer in der Nachspielzeit (90.+5/90.+7). Patson Daka (24.) hatte die Gastgeber in Führung gebracht, Harry Kane (38.) glich noch vor der Pause für die Gäste aus London aus. James Maddison (76.) brachte seine Mannschaft erneut nach vorn - bis zu Bergwijns spätem Doppelschlag. Tottenham ist nun Fünfter, Leicester Zehnter.

© dpa-infocom, dpa:220119-99-775782/2

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+