Olympische Spiele

US-Frauen besiegen Niederlande - Halbfinale gegen Kanada

Yokohama (dpa) - Superstar Megan Rapinoe hat den amerikanischen Fußballerinnen beim Elfmeterschießen ins Halbfinale der Olympischen Spiele verholfen.
30.07.2021, 17:40
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa
US-Frauen besiegen Niederlande - Halbfinale gegen Kanada

Verwandelte für das Team der US-Frauen gegen die Niederlande den entscheidenden Ball beim Elfmeterschießen: Megan Rapinoe. Foto: Ricardo Mazalan/AP/dpa

Ricardo Mazalan

Die 36-Jährige verwandelte in Yokohama gegen Europameister Niederlande den entscheidenden Ball vom Punkt. Am Ende hieß es 4:2 im Elfmeterschießen. US-Torhüterin Alyssa Naeher hielt dabei Schüsse von Vivianne Miedema und Aniek Nouwen. Nach Verlängerung hatte es 2:2 (2:2, 2:1) gestanden.

Miedema hatte in der regulären Spielzeit zweimal für das Oranje-Team getroffen (18. und 54. Minute). Mit ihrem neunten und zehnten Turniertor in Tokio stellte sie in ihrem 100. Länderspiel einen olympischen Rekord auf. Ihre Teamkollegin Lieke Martens vergab dann einen Strafstoß (81.).

Sam Mewis (28.) und Lynn Williams (31.) erzielten die Tore für die USA, die nun am Montag gegen einen Nachbarn um den Einzug ins Finale spielen: Kanada setzte sich ebenfalls im Elfmeterschießen gegen Brasilien mit 4:3 durch, nachdem beide Teams zuvor in 120 Minuten keinen Treffer erzielt hatten. Australien bezwang Großbritannien mit 4:3 nach Verlängerung und trifft nun auf die Schwedinnen, die Gastgeber Japan mit 2:1 besiegten.

© dpa-infocom, dpa:210730-99-625432/2

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+