Serie A Wechsel fix: Nationalspieler Gosens wechselt zu Inter

Mailand (dpa) - Der Wechsel von Fußball-Nationalspieler Robin Gosens vom italienischen Erstligisten Atalanta Bergamo zu Meister Inter Mailand ist perfekt.
27.01.2022, 10:53
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Der Flügelspieler traf am Donnerstag in Mailand zum Medizincheck ein, wie auf Videoaufnahmen zu sehen war. Am Abend bestätigte der Club den Wechsel: „FC Internazionale Mailand teilt mit, eine Vereinbarung mit Atalanta für den Erwerb von Robin Gosens erzielt zu haben.“ Der Deutsche komme als Leihe mit der Verpflichtung zum Kauf, wenn „bestimmte Bedingungen“ vorlägen, hieß es weiter.

Italienische Medien hatten zuvor bereits einen Berater von Gosens mit den Worten zitiert, der Transfer sei beschlossen. Demnach werde der Deutsche zunächst bis zum Ende der Saison ausgeliehen, danach folge die feste Verpflichtung bis zur Saison 2025/26. Inter zahle für den Profi aus Emmerich am Rhein 22 Millionen fest an Ablösesumme, dazu kämen 3 Millionen Euro an Boni, schreibt die „Gazzetta dello Sport“.

Gosens erholt sich derzeit von einer Oberschenkelverletzung, die er sich im September 2021 zugezogen hatte. Im Februar soll er wieder spielen können. Neben Inter Mailand war auch der Premier-League-Club Newcastle United an Gosens interessiert. Er kam 2017 von Heracles Almelo aus den Niederlanden nach Bergamo in die italienische Serie A. Dort bestritt er seitdem mehr als 150 Spiele und schoss 29 Tore.

© dpa-infocom, dpa:220127-99-870249/3

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+