WM Weltmeister Italien bezieht Alpen-Camp

Sestriere. Titelverteidiger Italien hat sein WM-Trainingscamp in den Alpen bezogen. Zwei Wochen lang wird Coach Marcello Lippi die Mannschaft im 2000 Meter hoch gelegenen Sestriere auf die Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika vorbereiten.
23.05.2010, 21:30
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Sestriere. Titelverteidiger Italien hat sein WM-Trainingscamp in den Alpen bezogen. Zwei Wochen lang wird Coach Marcello Lippi die Mannschaft im 2000 Meter hoch gelegenen Sestriere auf die Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika vorbereiten.

Dabei wird er noch fünf Akteure aus dem derzeit 28 Spieler umfassenden Kader streichen müssen. «Jeder steht unter Beobachtung», betonte Lippi. Stichtag ist der 1. Juni. Es gebe noch einige Vorbehalte wegen der endgültigen Liste, «daher werden die Einheiten in den kommenden Tagen entscheidend sein».

In Südafrika trifft Italien in der Gruppe F zum Auftakt auf Paraguay, danach heißt der Gegner Neuseeland. Letzter Vorrundenrivale ist die Slowakei. Zur Feinabstimmung wird der Titelverteidiger vorher am 3. Juni in Brüssel ein Testspiel gegen Mexiko bestreiten. Zwei Tage später tritt Italien in Genf gegen die Schweiz an. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+