Fußball

Winter legt Premier League lahm: 6 Spiele abgesagt

London. Anhaltender Schneefall und arktische Temperaturen legen Englands Fußball-Premier League lahm. Auch die Spiele Wigan Athletic gegen Aston Villa und West Ham United gegen Wolverhampton Wanderers wurden abgesagt.
09.01.2010, 14:41
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Winter legt Premier League lahm: 6 Spiele abgesagt

Winter

dpa

London. Anhaltender Schneefall und arktische Temperaturen legen Englands Fußball-Premier League lahm. Auch die Spiele Wigan Athletic gegen Aston Villa und West Ham United gegen Wolverhampton Wanderers wurden abgesagt.

Es waren die sechste und siebte von zehn Partien des Wochenendes, die dem Wetter zum Opfer fielen. Zuvor war bereits die Begegnung zwischen Spitzenreiter FC Chelsea mit Michael Ballack und Hull City ebenso verschoben worden wie die Paarungen FC Fulham - FC Portsmouth, FC Sunderland - Bolton Wanderers sowie FC Burnley - Stoke City, dem Verein von Robert Huth.

Voraussichtlich finden am 9. Januar nur die Partien zwischen dem Tabellendritten FC Arsenal und dem FC Everton sowie Birmingham City und dem Meister und Chelsea-Verfolger Manchester United statt. Das zweite Sonntagsspiel zwischen dem FC Liverpool und Tottenham Hotspur war schon länger abgesagt. Stattfinden soll das Match Manchester City gegen Blackburn Rovers am 11. Januar. (dpa)

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+