Champions League ist perfekt Wolfsburg gibt nach 3:1-Erfolg Transfer von Max Kruse bekannt

Der VfL Wolfsburg hat seine zweite Teilnahme an der Champions League nach 2009 perfekt gemacht, um anschließend nach dem 3:1 (2:0) beim SC Paderborn den Transfer von Max Kruse bekannt gegeben.
11.05.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Andreas Schirmer

Der VfL Wolfsburg hat seine zweite Teilnahme an der Champions League nach 2009 perfekt gemacht, um anschließend nach dem 3:1 (2:0) beim SC Paderborn den Transfer von Max Kruse bekannt gegeben Die Niedersachsen gewannen am Sonntag nach zuletzt drei sieglosen Partien hintereinander in der Fußball-Bundesliga. Paderborn konnte die Punktverluste der Konkurrenz im Abstiegskampf nicht nutzen und rutschte zwei Spieltage vor dem Saisonfinale auf den vorletzten Rang ab. Paderborn liegt als Siebzehnter mit 31 Punkten gleichauf mit Hannover 96 auf dem Relegationsrang und SC Freiburg direkt darüber.

Nach einer Ecke köpfte Timm Klose die Gäste mit seinem ersten Treffer im VfL-Trikot (16. Minute) in Führung. Wolfsburgs Toptorjäger Bas Dost legte mit seinem Saisontreffer Nummer 15 und 16 (25./82.) nach. Nach einer Vorlage von Ivan Perisic verlor zuerst Daniel Brückner den Niederländer aus den Augen, der aus kurzer Distanz nur noch den Fuß hinhalten musste. Acht Minuten vor Schluss entschied der 25-Jährige die Partie mit einem Abstauber - ehe in der Nachspielzeit noch Lukas Rupp (90.+1) für den SC traf.

In der Torjäger-Liste liegt Dost nach seinem Doppelpack nur noch drei Treffer hinter dem verletzten Spitzenreiter Alexander Meier von Eintracht Frankfurt. „Das wird jetzt natürlich schwer: Leider habe ich zu lange kein Tor gemacht. Aber ich will jetzt natürlich noch weiter machen“, sagte er mit Blick auf die begehrte Kanonen-Trophäe.

In der kommenden Saison bekommt er ordentlich Konkurrenz: VfL-Manager Klaus Allofs verkündete nach dem Spiel den Wechsel des Gladbachers Max Kruse. „Ich kenne Max aus Bremer Zeiten und denke, er hat genau beobachtet was in Wolfsburg passiert. Er hat das Gefühl, dass er in diese Mannschaft hineinpasst“, sagte er.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+