München Zehntausende Fans feiern ihren FC Bayern

München. Mehrere zehntausend Fans haben in München dem FC Bayern trotz der Niederlage im Champions-League-Finale gegen Inter Mailand einen feierlichen Empfang bereitet. Bereits beim Autokorso vom Flughafen zum Marienplatz säumten Tausende Anhänger in Vereinskluft die Straßen.
23.05.2010, 19:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

München. Mehrere zehntausend Fans haben in München dem FC Bayern trotz der Niederlage im Champions-League-Finale gegen Inter Mailand einen feierlichen Empfang bereitet. Bereits beim Autokorso vom Flughafen zum Marienplatz säumten Tausende Anhänger in Vereinskluft die Straßen.

«Als ich heute Morgen aufgestanden bin, hab ich mir nicht vorstellen können, dass hier alles voll ist. Die Begeisterung ist vielleicht noch größer als in Mailand», sagte Kapitän Mark van Bommel, dem die große Enttäuschung vom 0:2 gegen die Italiener allerdings noch ins Gesicht geschrieben stand.

Doch die Unterstützung der Fans milderte den Schmerz der Niederlage vom Vorabend etwas ab. «Die Fans sind unglaublich», staunte auch Trainer Louis van Gaal nicht schlecht. So etwas habe er noch nie erlebt. «Ich dachte, dass ich heute Morgen tot wäre. Aber Sie sind die Gladiolen. Wir leben wieder - durch unsere Fans. Die besten der Welt.»

In dunklen Anzügen präsentierte sich das Team auf dem Rathaus-Balkon, mit Meisterschale und DFB-Pokal. «Was soll ich sagen», sagte Philipp Lahm, «so kenne ich meine Heimatstadt und so liebe ich meine Heimatstadt.» Und für die nächsten Jahre, das klang bei den meisten FCB-Profis an, soll nicht Schluss sein mit der Titeljagd. «Wir haben Großes vor mit dem FC Bayern in den nächsten Jahren», sagte Lahm, «aber es steht noch eine Weltmeisterschaft an und da wollen wir natürlich auch erfolgreich sein». (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+