Bundesliga Zwei Wochen Pause für 96-Spieler Balitsch

Hannover. Hannover 96 hat einen weiteren Ausfall zu verkraften. Der Fußball-Bundesligist muss im Spiel bei 1899 Hoffenheim auf Hanno Balitsch verzichten. Der Mittelfeldmann unterzog sich am 2. Februar einer Knie-Operation.
02.02.2010, 16:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Hannover. Hannover 96 hat einen weiteren Ausfall zu verkraften. Der Fußball-Bundesligist muss im Spiel bei 1899 Hoffenheim auf Hanno Balitsch verzichten. Der Mittelfeldmann unterzog sich am 2. Februar einer Knie-Operation.

Vermutlich hatte sich eine kürzlich genähte Risswunde entzündet. Der abstiegsbedrohte Club rechnet in rund zwei Wochen mit der Rückkehr des 29-Jährigen.

Dagegen stehen Trainer Mirko Slomka zwei neue Kräfte für das 1899-Spiel zur Verfügung. Er «geht davon aus», dass die Zugänge Arouna Koné und Elson im Kraichgau auflaufen. In dieser Partie trifft Slomka auf seinen ehemaligen Vorgesetzten Ralf Rangnick. Hoffenheims Coach hat mit Slomka in Hannover und bei Schalke 04 zusammengearbeitet. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+