Wetter: Regenschauer, 9 bis 15 °C
Bayern-Star
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Coutinho: München familiärer als Liverpool

16.09.2019 0 Kommentare

Neu-Münchner
Fühlt sich wohl in München: Philippe Coutinho (r) mit Thomas Müller bei einem Sponsorentermin. Foto: Lino Mirgeler (Lino Mirgeler / dpa)

„In den ersten Tagen wurden mir erst mal alle Einrichtungen gezeigt. Ich habe die Mitspieler kennengelernt und natürlich das Trainerteam. Jeden Tag fühle ich mich ein bisschen besser, ich bin sehr glücklich“, sagte der 27 Jahre alte Brasilianer in einem Interview von Sky Sport.

„Alles hier ist sehr familiär. Aus Liverpool kenne ich das auch ein bisschen, aber hier ist es noch familiärer“, meinte der Offensivspieler, der nun auch das Sprachproblem angehen will. „Deutsch ist verdammt schwierig! Aber ich habe mir vorgenommen ein bisschen zu lernen“, sagte Coutinho. Sein Landsmann Thiago habe ihm an den ersten Tagen bei der Kommunikation sehr geholfen, berichtete der Neuzugang. „Auch ein paar Mitarbeiter sprechen portugiesisch, das hat es einfach gemacht.“

„Ein bisschen“ kenne er sich in München schon aus. „Rund um das Hotel sind wir oft spazieren gegangen und haben uns umgeschaut“, sagte Coutinho und gab zu: „Meine Familie bedeutet mir alles. Meine Frau und meine Kinder sind das Wichtigste, was ich habe. Aus dieser Liebe ziehe ich meine ganze Kraft“, sagte Coutinho in dem Sky-Interview. Er wohnt mit seiner Frau und seinen Kindern in München.

Der FC Bayern hatte Mitte August die Verpflichtung des Brasilianers bestätigt - für ein Jahr auf Leihbasis. Coutinho war Anfang 2018 für geschätzt mehr als 140 Millionen Euro vom FC Liverpool zum FC Barcelona gewechselt. Bei den Katalanen konnte er aber keinen Stammplatz erobern. (dpa)


Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Fußballverein wann spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Neben den Profi-Ligen finden Sie dort auch Ergebnisse aus Bremen und der Region.

Lokalsport im Überblick

Sport in Bremen: Meldungen aus Bremen und den Stadtteilen

 

Die Norddeutsche: Sport aus Bremen-Nord, Schwanewede, Elsfleth, Berne und Lemwerder

 

Osterholzer Kreisblatt/Wümme-Zeitung: Sport aus Hagen, Hambergen, OHZ, Ritterhude, Gnarrenburg, Worpswede, Tarmstedt, Lilienthal, Grasberg

 

Achimer Kurier/Verdener Nachrichten: Sport aus Achim, Verden, Ottersberg, Oyten, Sottrum, Rotenburg, Langwedel, Thedinghausen, Kirchlinteln, Dörverden

 

Regionale Rundschau/Syker Kurier: Sport aus Stuhr, Weyhe, Syke, Bassum, Bruchhausen-Vilsen

 

Delmenhorster Kurier: Sport aus Delmenhorst, Hude, Ganderkesee, Dötlingen, Harpstedt, Wildeshausen

Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 15 °C / 9 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regenschauer.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 90 %
Sport aus der Region
Sport aus der Region
Leserkommentare
onkelhenry am 19.10.2019 18:12
74 Jahre SPD!

Nirgendwo ist die Kluft zwischen arm und reich größer.
Schlechte Wirtschaft, schlechte Bildung ... von vielen ...
peteris am 19.10.2019 17:47
Das Affentheater geht also in die nächste Runde. ...