Wetter: Nebel, 11 bis 15 °C
Spiel gegen FC Nürnberg
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Eintracht will sportlichen Höhenflug fortsetzen

16.03.2019 0 Kommentare

Im Aufwind
Cheftrainer Adi Hütter will mit Eintracht Frankfurt im Spiel gegen Nürnberg den Höhenflug fortsetzen. Foto: Arne Dedert (Arne Dedert / dpa)

Im Bundesliga-Heimspiel am Sonntag (15.30 Uhr) zählt für den Tabellenfünften daher nur ein Sieg. „Wir müssen vor der Länderspielpause noch mal alles raushauen. Wenn wir unsere Leistung bringen, bin ich überzeugt, dass wir gewinnen“, sagte Eintracht-Trainer Adi Hütter.

Nach dem glanzvollen Europa-Auftritt bei Inter Mailand gab es jedoch einige Blessuren zu beklagen. Makoto Hasebe, Sebastian Rode, Mijat Gacinovic und Gonçalo Paciencia kehrten angeschlagen zurück. „Wir müssen schauen, wie die Jungs die Partie wegstecken“, sagte Hütter. Dafür stehen zwei Leistungsträger nach Verletzungspause vor der Rückkehr. „David Abraham könnte eine Option sein, Ante Rebic ebenfalls“, vermeldete Hütter.

Obwohl die in diesem Jahr noch ungeschlagenen Hessen klarer Favorit sind, warnte der Österreicher vor einer Unterschätzung der seit 19 Spielen sieglosen Franken. „Es wird nicht so leicht, wie es auf dem Papier ausschaut“, sagte Hütter.

Zumal der „Club“ trotz der Negativserie weiter an eine Rettung glaubt. „Wir sind noch in der Lage, die Liga zu halten. Es gab schon so viele Wunder im Fußball. Warum sollten wir nicht belohnt werden für die harte Arbeit?“, sagte Torwart Christian Mathenia.

Als Offensiv-Option soll erstmals Winterzugang Ivo Ilicevic in den Kader rücken. Der aus Kasachstan geholte frühere HSV-Profi hat körperlich aufgeholt. „Wir können ihn ohne Bedenken mitnehmen“, sagte Trainer Boris Schommers und kündigte an: „Wir werden alles auf den Platz bringen, um etwas aus Frankfurt mitzubringen.“ (dpa)


Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Fußballverein wann spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Neben den Profi-Ligen finden Sie dort auch Ergebnisse aus Bremen und der Region.

Lokalsport im Überblick

Sport in Bremen: Meldungen aus Bremen und den Stadtteilen

 

Die Norddeutsche: Sport aus Bremen-Nord, Schwanewede, Elsfleth, Berne und Lemwerder

 

Osterholzer Kreisblatt/Wümme-Zeitung: Sport aus Hagen, Hambergen, OHZ, Ritterhude, Gnarrenburg, Worpswede, Tarmstedt, Lilienthal, Grasberg

 

Achimer Kurier/Verdener Nachrichten: Sport aus Achim, Verden, Ottersberg, Oyten, Sottrum, Rotenburg, Langwedel, Thedinghausen, Kirchlinteln, Dörverden

 

Regionale Rundschau/Syker Kurier: Sport aus Stuhr, Weyhe, Syke, Bassum, Bruchhausen-Vilsen

 

Delmenhorster Kurier: Sport aus Delmenhorst, Hude, Ganderkesee, Dötlingen, Harpstedt, Wildeshausen

Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 15 °C / 11 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Nebel.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 30 %
Sport aus der Region
Sport aus der Region
Leserkommentare
werderfan am 23.10.2019 21:15
Ich versuche das mal kurz für die Demokratiefreunde zu erläutern:
1. Der Umweltausschuss des Beirats Blumenthal tagt am nächsten Montag ...
IhrenNamen am 23.10.2019 21:02
Ich bin mal sehr gespannt wie sich das auf die Spendensumme auswirkt.